Immer besser texten

Tag Archives: Kundenansprache

Weg von der Normgrütze: Unternehmensvorstellung texten

„Unsere XXX GmbH gehört zu den führenden Anbietern im Bereich der …“ – so schreiben’s alle, die’s nicht besser wollen. Wie kommt mehr Fleisch und Herzblut in die Unternehmensvorstellung? Diese Fragen helfen mir bei der Materialsammlung:

Bullshit (3) – Lohnt der Ausstieg?

Warum hält sich Bullshit im Business so hartnäckig? Wenn er wirklich so viel Schaden anrichten würde, wäre er längst verschwunden. Was bringt Bullshitten also? Vier Vorteile fallen mir ein – und die entsprechenden Einwände gleich dazu. Daher nenne ich sie Scheinvorteile.
Scheinvorteil 1: Bullshit ist billig
Bullshit zu texten geht leicht von der Hand: Ich muss nur [...]

Bullshit (2) – Wie er entsteht

Fünf Bullshit-Sümpfe habe ich entdeckt. Drei lassen sich leicht trockenlegen, einer schwerer, einer gar nicht. Fangen wir mit dem gleich an:
1) Bullshit aus Absicht

Bullshit (1) – Wie er sich messen lässt

Sie wollen die Stunde der Wahrheit einläuten? In drei Schritten erfahren Sie, wie viel heiße Luft Ihre Texte enthalten:
1)    Gehen Sie auf www.blablameter.de
2)    Kippen Sie Ihren Text per Copy&Paste ins Eingabefeld.
3)    Klicken Sie „Text testen“ und im Nu erhalten Sie seinen Bullshit-Wert plus Kurzerläuterung.

„Sie“ und „Ich“ – aus zwei Perspektiven mach einen Dialog

Sie können aus zwei Perspektiven schreiben – aus Ihrer oder der Ihres Adressaten. An den Fürwörtern erkennen Sie, aus welcher Perspektive Sie schreiben:

Podcast-Serie zum Thema Kundenakquise

Nagt es in Ihnen auch manchmal so: „Eigentlich müsste ich längst Akquise machen, aber das liegt mir gar nicht.“ Meine Kooperationspartnerin Angelika Eder lebt von diesem Problem, weil sie es überwunden hat und für andere akquiriert. Und ich kenne keine, die am Telefon so charmant, souverän und erfolgreich nach Auftragstrüffeln sucht wie sie. Als sie [...]

So kurz leiden wie möglich

Wie man in Brief und Mail am besten leidet und bedauert.